Achtung bei Winterreisen: Mietwagen nur mit Winterreifen

Achtung bei Winterreisen: Mietwagen nur mit Winterreifen

Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte müssen laut Gesetzgeber Winter- oder Ganzjahresreifen mit M+S-Kennzeichnung gefahren werden. Das gilt in Deutschland auch für Mietwagen. Anders im Ausland: Dort gibt es nicht überall eine gesetzliche Pflicht. Um während der Winterreisen keine bösen Überraschungen zu erleben, empfiehlt der ADAC daher schon bei der Reservierung zu klären, ob ein Fahrzeug mit Winterreifen zur Verfügung gestellt wird.
Verantwortungsvolle Mietwagenanbieter wie Sunny Cars bieten in der Winterzeit in 24 Ländern im Rahmen des Alles-Inklusive-Pakets ausschließlich Fahrzeuge mit Winterreifen an. So entstehen vor Ort weder zusätzliche Kosten, noch müssen sich Urlauber selbst um die richtige Bereifung kümmern. Sie buchen bequem im Internet und erhalten bei Ankunft am Reiseziel den gewünschten Mietwagen. Auch im Schadensfall sind die Urlauber auf der sicheren Seite, denn das Paket enthält Vollkaskoschutz und eine Zusatzhaftpflichtversicherung. (Advertorial)
Foto: candy1812/Fotolia